Gerichtskosten

Die Kosten des Mahnverfahrens sind abhängig von der Höhe der geltend gemachten Hauptforderung. Die Mindestgebühr beträgt 32,00 EUR. Mit Eingang des Antrages beim Mahngericht entstehen die Gerichtskosten. Eine spätere Antragsrücknahme entbindet somit den Antragsteller nicht von der Pflicht zur Zahlung derselben.

Übersicht Gebührentabelle Gerichtskosten (GKG)

Streitwert bis …

Gerichtsgebühren

* – Die Mindestgebühr für das Mahnverfahren beträgt 32,00 €.
Diese Tabelle ist gültig für ab dem 01.01.2014 angenommene Mandate. Alle Angaben ohne Gewähr!
500 € 17,50 €*
1.000 € 26,50 €*
1.500 € 35,50 €
2.000 € 44,50 €
3.000 € 54,00 €
4.000 € 63,50 €
5.000 € 73,00 €
6.000 € 82,50 €
7.000 € 92,00 €
8.000 € 101,50 €
9.000 € 111,00 €
10.000 € 120,50 €
13.000 € 133,50 €
16.000 € 146,50 €
19.000 € 159,50 €
22.000 € 172,50 €
25.000 € 185,50 €
30.000 € 203,00 €
35.000 € 220,50 €
40.000 € 238,00 €
45.000 € 255,50 €
50.000 €

 

273,00 €

 

IFB INKASSO
Inh.: Doreen Glück
geprüfte Rechtsfachwirtin

Promenade 8
06231 Bad Dürrenberg

Mühlgraben 19
09306 Rochlitz

Eisenacher Straße 78
04155 Leipzig

Telefon:
03462-868854
0700-77711000
0,12 €/Min. aus dem Netz der DTAG, Mobilfunk Tarife können abweichen

Telefax:
03462-868878

Email:
info@ifb-inkasso.de

Internet:
www.ifb-inkasso.de